Menü
Aparthotel - Serfaus

alpina&more

Aparthotel

alpina&more

Bautagebuch alpina&more

Wie so oft im Leben kam alles anders als geplant. Ein Angebot, das wir nicht ablehnen konnten und mit dem Kauf des Hotel Hubertus legen wir in den nunmehr 60-jährigen Alpina Geschichte einen weiteren Baustein. Doch bevor wir euch hier den Neubau samt Bauschritten vorstellen, möchten wir uns für die zahlreichen Rückmeldungen bedanken, die uns in diesem Jahr erreicht haben. Der Rückhalt unserer vielen Stammgäste bestätigt, dass wir mit dem Kauf des Hubertus richtig liegen. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre mit euch allen.

Susanna & Josef Purtscher

15. Mai 2020

Ein neues Kapitel beginnt

Auch wenn uns der Lockdown im Winter 2020 alle getroffen hat, haben wir die Zeit genutzt. Zahlreiche Vorbereitungsarbeiten für den Abbruch Ende Juni mussten geplant & umgesetzt werden. In nur wenigen Wochen haben wir ein komplettes Hotel ausgeräumt.

7. Oktober 2020

Positiver Baubescheid & LOS!

Die Bauverhandlungen gestalteten sich teilweise sehr aufwändig und bereits geplantes musste geändert werden. Anfang Oktober dann der positive Bescheid für den Bebauungsplan und es konnte losgehen. Am 7. Oktober fuhren die Bagger auf. Leider hat sich, wie befürchtet, die schlechten Bodenbeschaffenheit der "Mullawiese" bewahrheitet. Ein kleiner Bach musste verlegt werden und für ein stabiles Fundament waren 200 Pfähle erforderlich.

19. November 2020

Das Wetter spielt mit!

Den Neubau hätten wir nicht besser planen können. Der milde Herbst hat uns in den Aushubarbeiten unterstützt und jetzt in Woche 6 hoffen wir den Aushub fertig zustellen, um mit dem Fundament im großen Bereich zu beginnen. Ein kleiner Teil des Untergeschosses bzw. der tiefergelegene Teil wurde bereits im Oktober fertig gestellt.

11. Dezember 2020

Wir haben es geschafft!

Wir haben unser Ziel für diesen Winter erreicht. Man kann zwar noch nichts erkennen, aber folgende Bereiche konnten baulich umgesetzt werden:

  • Tiefgarage
  • Outdoorpool mit Panoramablick

Ab sofort darf sich die Baustelle in den "Winterschlaf" begeben und wir gönnen unserem Simon ein paar erholsame Tage bevor es im Januar auf der nächsten Baustelle "den Pisten" weitergeht. Und es kam doch anders.

8. März 2021

Ab in die Höhe!

Wir schreiben den 8. März 2021 und es folgt ein neuer Eintrag im Bautagebuch alpina&more. Endlich geht es wieder los. Die Baustelle wird eingerichtet und der Winter lässt grüßen. Doch bevor es losgeht und das alpina&more konkrete Formen annehmen kann, geht’s nochmal in die Tiefe Richtung Kanal. Auch das muss sein.

1. April 2021

Alles nimmt Formen an!

Nachdem wir den Baubeginn vorziehen konnten nimmt unser Projekt erstmals konkrete Formen an und die ersten Räumlichkeiten werden durch Wände sichtbar. Wir stellen gerade das Erdgeschoss fertig und die ersten Decken werden eingezogen. Das gesamte Erdgeschoss widmen wir der Erholung und Entspannung mit Ruheräumen, Textilsauna, Outdoorpool mit Blick auf die umliegende Bergwelt, Kinderpool, Bistro und vieles mehr.

Wellness & Erholung
8. Mai 2021

Farben, Stoffe, Muster!

Währenddessen auf der Baustelle fleißig betoniert wird und im Handumdrehen bereits der 2. Stock fertig ist, tüfteln wir, welche Stoffe, Fliesen, Materialien wohl ein richtig kuscheliges Ambiente im neuen alpina&more erzeugen. Praktisch soll es sein, aber auch stylisch. Bunt und schrill oder doch lieber nicht zu dick auftragen? Eine Tapete wäre doch was, sind uns hier Grenzen gesetzt? Viele Stunden, viele Diskussionen - und trotzdem sind wir uns am Ende einig - die Youngsters & die Erfahrenen haben sich für einen bunten Mix entschieden. Stay tuned.

8. Mai 2021

Farben, Stoffe, Muster!

Währenddessen auf der Baustelle fleißig betoniert wird und im Handumdrehen bereits der 2. Stock fertig ist, tüfteln wir, welche Stoffe, Fliesen, Materialien wohl ein richtig kuscheliges Ambiente im neuen alpina&more erzeugen. Praktisch soll es sein, aber auch stylisch. Bunt und schrill oder doch lieber nicht zu dick auftragen? Eine Tapete wäre doch was, sind uns hier Grenzen gesetzt? Viele Stunden, viele Diskussionen - und trotzdem sind wir uns am Ende einig - die Youngsters & die Erfahrenen haben sich für einen bunten Mix entschieden. Stay tuned.

11. August 2021

Hoch. Höher. alpina&more

Es ist viel passiert – vor allem ging es zügig in die Höhe mit unserem Neubau. Fast oben am Baukran angekommen, können wir es kaum erwarten, bis unser Dachstuhl geliefert wird. Während uns oben die frische Bergluft um die Nase weht, wurden in den unteren Stockwerken bereits die ersten großen Panoramafenster gesetzt. Unserem Pool haben wir kurzzeitig ein Cover verpasst – aber bald könnt ihr von hier aus die traumhafte Bergwelt genießen, Eure Kleinen auf der Kinderskiwiese beobachten – oder wird es vielleicht umgekehrt sein?

29. August 2021

Endlich! Ein Dach über dem Kopf!

Einige Zeit hat es gedauert, aber in der vergangenen Woche ist nun unser Dachstuhl eingetroffen und die Zimmerleute haben direkt mit der Montage begonnen. Aber auch unter der Erde sind wir wieder ein ganzes Stück vorangekommen: Die Technikräume für Heizung und Schwimmbad werden ausgestattet - freut Euch schon mal auf den wohlig warmen Outdoorpool zum Entspannen! :-) Im Eingangsbereich unseres Hotels ist das Verlegen der Bodenplatten bereits abgeschlossen und die Außenbereiche nehmen schon Gestalt an.

10. September 2021

Bye Bye big t(b)oy!

Nachdem wir mit unserem Neubau nun knapp unter dem Kran angekommen sind, unser Dachstuhl fertiggestellt und gedämmt ist, hieß es nun am Freitag "bye bye Kran." Unser fleißiger Helfer wurde wieder abgebaut. Im Haus ging es unterdessen wieder an allen Ecken und Enden weiter: Die ersten Fliesen wurden in der Waschküche verlegt, in den unteren Etagen laufen die Estricharbeiten, während oben an der Fußbodenheizung gearbeitet wird.