Menü
en
Ihr Wanderurlaub in Serfaus

Schritt für Schritt zum Glück

Gemütliche Wanderwege mit Panoramablick für Genießer. Abwechslungsreiche Themenpfade für die ganze Familie. Anspruchsvolle Gipfeltouren für Bergfexen. Erwandern Sie sich Ihr Urlaubsglück und genießen Sie die Weite der Serfauser Bergwelt.

Direkt vor unserer Tür geht es los

Schritt für Schritt. Über breite Forstwege und schmale Pfade. Mit jedem gewonnenen Höhenmeter kommen Sie Ihrem Ziel näher. Sie können den Kaiserschmarren schon fast riechen. Hören Sie das Pfeifen in der Ferne? Mit etwas Glück entdecken Sie ein Murmeltier auf den Almwiesen. Hinter der nächsten Kurve wartet die urige Almhütte schon auf Sie. Ambitionierte Bergsteiger wandern noch ein Stück weiter finden ihr Glück unter einem Gipfelkreuz. Sie halten inne. Der Ausblick ist atemberaubend. Zurück im alpina&more haben Sie sich erst einmal eine große Portion Entspannung verdient. Hüpfen Sie in unseren neuen Outdoorpool oder gönnen Sie Ihren Muskeln wohltuende Wärme in der Sauna.

5 Dinge, die jeder Wanderer in Serfaus erlebt haben muss

Sie planen einen Wanderurlaub in Serfaus? Dann setzen Sie diese fünf Punkte unbedingt auf Ihre To-Do-Liste. Sie werden es nicht bereuen.

01. Murmli & Co entdecken

Das Pfeifen eines Murmeltiers hören

Wer in die ruhigeren und höheren Berglagen wandert und gut aufpasst, hat mit etwas Glück die Chance, ein Murmeltier pfeifen zu hören. Wer besonders viel Glück hat, entdeckt sogar ein wachsam spähendes oder in der Sonne liegendes Nagetier. Die Tiere sind tagaktiv, meiden aber die Mittagshitze. Die besten Chancen haben Sie daher frühmorgens oder am späten Nachmittag. Wir empfehlen besonders am Murmeltiersteig, rund um den Furglersee oder am Fisser Joch Ausschau nach den kleinen Nagern zu halten.

02. Supercooles Erlebnis für Groß & Klein

Abkühlung im Bergsee

Im Högsee genießen Sie an heißen Sommertagen auf 1.829m angenehme Abkühlung. Hier ist Schwimmen erlaubt, worauf warten Sie daher noch? Springen Sie ins kühle Nass oder drehen Sie eine Runde mit dem Tretboot. Rund um und mitten im See können sich junge Abenteurer so richtig austoben. Der Erlebnispark Hög hat einiges zu bieten, unter anderem ein Wasserlabyrinth, ein Kuhfladentrampolin und eine Holzkugelbahn. Wer es ursprünglicher und natürlicher mag, wandert zum romantisch gelegenen Urgsee. Dort angekommen, heißt es Schuhe ausziehen! Schwimmen ist in dem natürlichen Bergsee zwar nicht erlaubt, aber wer das eiskalte Nass nicht scheut, hält seine müden Füße hinein. 100% Erfrischungsgarantie.

Serfaus - ein von Frieda erprobtes Kinderparadies

Dass Serfaus kinderfreundlich ist wussten wir von jeher. Spätestens aber seit wir mit unserer Enkelin Frieda unterwegs sind, schätzen wir die Vorteile und das Angebot eines familienfreundlichen Dorfes, wie es Serfaus ist. Und eines ist gewiss: approved by Frieda heißt zu 100 % Kleinkind tauglich.
03. Die Serfauser Wandernadel

Eine Wandermedaille verdienen

Ihre Erinnerung an einen perfekten Wanderurlaub. Schnappen Sie sich einen Wanderpass (gegen eine kleine Gebühr) und starten Sie die Medaillenjagd. In der gesamten Region Serfaus-Fiss-Ladis sind verschiedenste Wanderziele markiert, die es zu erobern gilt. An jeder Station befindet sich ein Hinweisschild und eine Lochzange. Lochen Sie Ihren Wanderpass und sammeln Sie Punkte. Umso fleißiger Sie sind, umso besser schneiden Sie ab. Je nach Punktezahl erhalten Sie eine Bronze, Silber oder Gold Wandermedaille. Tipp: Für die kleinsten Wanderfüchse gibt es bereits ab 20 Punkten eine Murmli & Berta Wandernadel.

Der Furgler

Joe und mich zieht es immer wieder in die Berge. Für uns ist das Wandern eine Wohltat. Alles was soeben noch wichtig erschien wird kleiner und hat für den Moment keine Bedeutung. Hier oben fühle ich mich frei, die Sonne scheint und ein angenehm kühles Lüftchen weht, auch im Sommer. Genau diese besonderen Momente wünsche ich Ihnen auch! Susanna Purtscher, Gastgeberin und Wanderin aus Leidenschaft.
04. Kulinarische Wanderungen

Eine original Tiroler "Marend" genießen

Marend ist tirolerisch für Jause. Früher haben die hart arbeiteten Bauern am Nachmittag bei einer Marend frische Energie getankt. Die Zwischenmahlzeit ist bis heute geblieben und wird von vielen Familien als Tradition gepflegt. Denn eine Marend ist kein schneller Snack zwischendurch. Es ist ein Ausdruck von Geselligkeit. Man nimmt sich Zeit und setzt sich in gemütlicher Runde zusammen. Nur das Angebot wurde mit der Zeit etwas größer und deftiger. Klassisch wird die Marend auf einem großen Holzbrett serviert, von dem sich jeder nimmt, was er mag: Speck, Wurst, Käse, Verhackertes, Schmalz, Schweinsbraten, geräucherter Fisch, Butter, Aufstrich, Obst, eingelegtes Gemüse, Senf und frisch geriebener Kren. Dazu gibt es jede Menge Bauernbrot und zum Abschluss ein Schnapserl. Probieren können Sie die Tiroler Marend nach einer anstrengenden Wanderung auf vielen Hütten in der Region. Wir wünschen einen guten Appetit!

05. Den Gedanken nachhängen

Einfach mal Nichtstun auf einem "Bankla"

Im Alpenraum gibt es eine alte Tradition, um dem Alltagstrubel zu entfliehen. Diese ist so simpel wie effektiv. Wenn Sie abschalten wollen und den Gedanken freien Lauf lassen möchten, setzen Sie sich einfach auf eine der zahlreichen Holzbankla (Holzbänke) in der Region und tun Sie einfach für 20 bis 30 Minuten nichts. Atmen Sie nur tief durch und genießen Sie die Wärme der Sonne auf Ihrer Haut. Beobachten Sie die Natur. Sonst nichts. Sie werden sehen, so entspannt waren Sie schon lange nicht mehr.

Girls just wanna have fun

Apropos - Girls-Runde - auch für euch gibt es jede Menge zu entdecken und der Wellnessbereich im Hotel rundet das Angebot perfekt ab.
Für Genusswanderer, Familien und ambitionierte Bergsteiger

Ihr Wanderurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis

Kommen Sie für Ihren perfekten Wanderurlaub in Österreich nach Tirol in das alpina&more. Wandern Sie mit der ganzen Familie in Serfaus-Fiss-Ladis und genießen Sie die Natur in der Alpenregion. Ob Familienwanderung, Genusswanderung, Erlebniswanderung, sportliches Trailrunning, Bergsteigen zu dem ein oder anderen Gipfelkreuz: In Serfaus sind Sie richtig. Sie wollen Ihre Kraft ein wenig sparen? Nutzen Sie die Bergbahnen und die Serfauser Super.Sommer.Card. um auf das Sonnenplateau zu gelangen. Ob urige Almhütten, Bergrestaurants, Gasthäuser, Aussichtspunkte, Spielplätze oder die höchsten Gipfel der Samnaungruppe, wie der Furgler, der Hexenkopf oder die Glockenspitze – die Auswahl an Wanderzielen ist enorm. Finden Sie Ihre Lieblingstour mit der Wanderkarte oder dem Online-Tourenplaner. Professionelle Wanderführer, Bergführer und Tourenguides begleiten Sie gerne auf Ihrer Tour. Genießen Sie den Panoramablick auf die umliegende Bergwelt von den zahlreichen Aussichtsplattformen, Wohlfühlstationen und Hütten. Beobachten Sie wilde Murmeltiere und genießen Sie die Ruhe der Natur beim Waldbaden. Baden Sie am Högsee oder kühlen Sie Ihre müden Füße im Urgsee, einem natürlichen Bergsee. Der perfekte Wanderurlaub in Tirol im Sommer. Aber auch im Herbst und Frühling ist Wandern in Tirol ein Genuss. Das Wandern mit Kindern wird in Serfaus zum Erlebnis für die gesamte Familie. Ob in der Erlebniswelt Serfaus, im Erlebnispark Hög oder im Sommer-Funpark Fiss – Spaß ist garantiert. Auch zahlreiche Themenwege, speziell für Familien und Kinder, gibt es in Serfaus-Fiss-Ladis. Viele Wanderwege sind kinderwagentauglich oder können mit einem E-Buggy und Mountain Buggy befahren werden. Wohl verdient haben Sie sich nach einem Wandertag in Serfaus einen Kaiserschmarren, ein Schnitzel oder einen Tiroler Knödel.